Der Unterschied zwischen RPM und CPM

RPM beschreibt die Einnahmen (Revenue) pro tausend Views. Es ist eine Dollar Ziffer, welche wir nutzen, um auszudrücken wie viel Du durchschnittlich pro 1000 Views auf Deinem Kanal eingenommen hast.

CPM steht für "Cost per 1000" (Kosten für 1000). Dieser Terminus wird von YouTube Werbetreibenden verwendet um zu beschreiben, wieviel es sie kostet, eine bestimmte Werbeaktion 1000 mal zu schalten. Wenn beispielsweise die Kosten für 1000 True-View Anzeigen, welche auch in Gänze angesehen werden, $30 beträgt, wäre in diesem Fall ihre CPM $30.

Die CPM wird in Deinem Report nicht angezeigt. Sie sollte nicht mit der RPM (Einnahmen pro 1000 Views) verwechselt werden, welche Dir anzeigt wie viele Einnahmen Du pro 1000 monetarisierter Views erhältst.
War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 7 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk