Folgen

Alles über Musik

Das Wissen um Musik die Du verwenden, oder nicht verwenden kannst, ist sehr wichtig, denn wenn Du aus Versehen versuchst, ein Video mit urheberrechtlich geschützter Musik zu monetarisieren, wird das Deinen Kanal negativ beeinflussen. Musik ist einer der Hauptgründe warum ein Konto aufgrund von Copyright Strikes gesperrt/geschlossen wird. Dieser Artikel versucht die wichtigsten Regeln zu erklären, welche Musik akzeptabel ist, und welche nicht.

Was Du nicht tun solltest:

Du solltest niemals Musik verwenden, bei der Du keine schriftliche Genehmigung zur Monetarisierung vom Urheberrechtsinhaber hast. Es ist wichtig, dass Du niemals Musik verwendest, für welche Du keine Ausdrückliche Genehmigung zum Upload und zur Monetarisierung hast. Beispielsweise ist ein Song von Jay-Z sicherlich nicht vom Urheberrecht befreit. Wenn Du ein bestimmtes Musikstück verwenden möchtest, solltest Du den Urheberrechtsinhaber kontaktieren und Dir eine schriftliche Genehmigung einholen. Solltest Du keine Antwort erhalten, kannst Du davon ausgehen, dass Du dieses Stück nicht verwenden darfst.

Ein weit verbreiteter Fehler ist auch, dass Leute einen Kanal sehen, der ein bestimmtes Musikstück verwendet, und dann annehmen, dass für alle frei verwendbar ist. Bitte nimm nie an, nur weil jemand anderes einen Audio Track verwendet, dass Du ihn auch verwenden darfst. Sie könnten eine schriftliche Genehmigung dafür haben. Jedoch verstoßen sie meistens gegen das Urheberrechtsgesetz.

Es wurde zwar schon in anderen Artikeln erwähnt, aber man kann nicht genug betonen, dass Remixe niemals akzeptabel sind. Verwende niemals kommerzielle Songs, Clips oder Remixe. Deine Videos dürfen auch keinesfalls auch nur 1 Sekunde der Originalaufnahme eines Musikstücks beeinhalten. Eine Tempoänderung des Originalstücks, das Hinzufügen eines neuen Beats, oder eine kleine Änderung an einer Stelle des Songs machen die Verwendung dieses Inhalts nicht in Ordnung. Remixe sind nur akzeptabel wenn die Genehmigung (zum Upload und der Monetarisierung) vom Künstler und dem Platten Label des Originalsongs vorliegt, sowie die Genehmigung des Künstlers der diesen Song geremixed hat.

Was Du tun darfst:

Du darfst Musik nur dann hochladen, wenn Du selbst die Rechte inne hälst, oder wenn Du eine schriftliche Genehmigung des Rechteinhabers hast, diese Inhalte zu verwenden oder wenn die Musik Urheberrechtsbefreit ist (Verwendung frei und frei zur Monetarisierung!).

Wenn Du bei einem Kanal angefragt hast, ob Du deren Inhalte verwenden kannst, und sie Dir eine schriftliche Genehmigung erteilt haben, solltest Du immer sicher stellen, dass sie auch die alleinigen Rechteinhaber sind. Es kann sein, dass Du eine Genehmigung von jemandem erhälst, der aber nicht berechtigt ist, diese rechtlich wirksam auszustellen. Meistens hat das Plattenlabel die Rechte an den Stücken, nicht der Künstler selbst. Das bedeutet, selbst wenn Du eine Genehmigung eines Kanals hast, dass Du trotzdem einen Anspruch Dritter oder einen Copyright Strike erhälst. Also musst Du sicher stellen, dass der Kanal, der Dir die Genehmigung ausgestellt hat, auch die Befugnis hat, Dir eine relevante Genehmigung auszustellen.

Viele Webseiten und Kanäle bieten ihre Musik zum freien Download an. Jedoch ist nicht jedes Stück, dass frei downloadbar ist, auch frei vom Urheberrecht. Damit etwas befreit vom Urheberrecht ist, muss dies ausdrücklich, auf der Webseite oder dem Kanal bei dem Du es herunterlädst, angegeben sein.

Wenn Du Urheberrechtlich befreites Material in Deinen Videos zeigst, vergiss nicht stets den Künstler zu erwähnen. Der beste Weg dies zu tun, ist die Webseite oder den YouTube Kanal, woher Du diese Inhalte hast, in der Videobeschreibung zu notieren. Üblicherweise erlauben Künstler die Verwendung ihrer Inhalte, damit sie mehr Publicity haben. Wir prüfen unaufhörlich unsere gepartnerten Kanäle auf urheberrechtsgeschützte Inhalte, und falls wir auf Musik stoßen, die nicht in der Beschreibung erwähnt wird, wirst Du möglicherweise von unserem Copyright Team kontaktiert, und musst Deine Genehmigungen vorlegen.

Urheberrechtsbefreite Musik für Deinen Kanal

YouTube hat jetzt eine Datenbank für urheberrechtsbefreite Musik. Diese Musik kannst Du herunterladen und für Deine Videos nutzen. Um zur Datenbank zu gelangen, gehe zum Video-Manager in Deinem YouTube Account und wähle KREATIV-TOOLS > Audio-Bibliothek aus, oder Du kannst direkt hier klicken.

Du kannst dann von dieser KOSTENLOSEN Bibliothek die passende Hintergrundmusik wählen und für Deine Videos nutzen.
War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 4 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk